A-
A+
Lange Nacht der Astronomie

Lange Nacht der Astronomie

Experten und Amateurastronomen bauen im Park am Gleisdreieck ihre Teleskope auf und beantworten Fragen, die sich viele von uns stellen, wenn sie in den Himmel schauen: Was genau ist das? Und was kann man eigentlich alles beobachten? Jeder ist eingeladen, einen Blick durchs Teleskop auf Sonne, Mond, Jupiter und Saturn zu werfen – naturgemäß jedoch nur bei gutem Wetter und klarer Sicht. Außerdem finden wieder viele weitere Aktionen für die gesamte Familie statt.

Co-Veranstaltung mit dem Clear Sky-Blog und dem Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V.

05.08.2017 | 17 bis 24 Uhr | Park am Gleisdreieck

Weitere Informationen unter www.langenachtderastronomie.de

EINTRITT FREI

Bild: © yellow too