A-
A+
 
FAB: The Pink Panda 14+

FAB: The Pink Panda 14+

Festival of Animation Berlin

Das Festival of Animation Berlin präsentiert nationale und internationale Animationsfilme. Der Fokus liegt auf dem kurzen, künstlerischen Animationsfilm in all seinen Formen – vom traditionellen Zeichentrickfilm über Stop Motion, CGI und Cross-Media Experimenten bis hin zu 360°-Filmen. Special Guest ist das australische Animationsstudio TRUBA. Neben Wettbewerben in sechs Kategorien lädt das Festival zu einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Workshops, Masterclasses, Diskussionsrunden, Präsentationen von Animationsstudios und Partys ein.

Informationen zum Festival und dem Gesamtprogramm unter www.fa-berlin.com

The Pink Panda 14+

Es werden folgende Kurzfilme gezeigt:

  • Burn Out | 2017 | Cécile Carre
  • Megatrick | 2017 | Anne Isensee
  • Creature from the lake | 2017 | Renata Antunez, Alexis Bédué, Léa Bresciani, Amandine Canville, Maria Castro Rodriguez, Logan Cluber, Nicolas Grangeaud, Capucine Rahmoun-Swierczynski, Victor Rouxel, Orianne Siccardi & Mallaury Simoes
  • Celica | 2017 | Dušan Kastelic &  & Mateja Starič
  • Link | 2017 | Robert Löbel
  • Negative Space | 2017 | Max Porter & Ru Kuwahata
  • A sweet story | 2018 | Moritz Biene
  • Cabin Pressure | 2017 | Matthew Lee
  • Mémo | 2017 | Julien Becquer, Éléna Dupressoir, Jules Durand, Viviane Guimarâs & Inès Scheiber
  • Twin Islands | 2017 | Manon Sailly, Charlotte Sarfati, Christine Jaudoin, Lara Cochetel, Raphaël Huot & Fanny Teisson

07.09.2018 | 14 Uhr
08.09.2018 | 15:30 Uhr
75 Min | Kinosaal | Eintritt: 3 € pro Kind, 6 € pro Erwachsener

Hinweis: Die Tickets sind ausschließlich an der Kasse des Zeiss-Großplanetariums erhältlich.

Foto: © Max Porter & Ru Kuwahata