A-
A+
 
DOME: »Out of the present« & Kurzfilme

DOME: »Out of the present« & Kurzfilme

In Form eines Tagebuchs wird die Geschichte des sowjetischen Kosmonauten Sergei Krikalev erzählt, der im Mai 1991 zur Raumstation MIR aufbricht und zehn Monate dortbleiben muss – doppelt so lang wie geplant. Während seines Aufenthaltes löst sich die Sowjetunion auf. Als Krikalev im März 1992 zur Erde zurückkehrt, heißt sein Heimatland Russland. In diesem Film stellt sich die Frage, in welchem Verhältnis die beiden disparaten Erlebniswelten der Kosmonauten – Erde und Weltall – zueinander stehen.

D/FR/RU 1995 | Regie: Andreij Ujica

Als Vorfilme werden Brad Abrahams »Neil de Grasse Tyson: 15 Years« und die Mars One Produktion »Animated View Of Mars One's Human Settlement On Mars« gezeigt.

31.05.2018 | 19:30 Uhr | 105 min | FSK 0 | Kinosaal | Sprache: Ru (OmE) | Eintritt 8 € / 6 €

Foto: Out of the Present / Filmstandbild © Arnoldfilm