A-
A+
 
DOME: Stockhausen - Konzert

DOME: Stockhausen - Konzert

Karlheinz Stockhausen »Cosmic Pulses«
Klangregie: Andre Bartetzki
Trompete: William Forman

»Cosmic Pulses« ist eine späte elektronische Raum-Komposition des deutschen Komponisten Karlheinz Stockhausen, die er selbst so beschreibt: »Ich habe zum ersten Male eine Überlagerung von 24 Klangschichten ausprobiert, als hätte ich die Rotationen von 24 Monden oder 24 Planeten zu komponieren.« Er gab im Zusammenhang mit der deutschen Premiere zu bedenken, dass sein Stück nicht so sehr wie eine musikalische Komposition, sondern viel eher als tönendes Naturphänomen wahrgenommen werden sollte. Vervollständigt wird das Programm mit Stockhausens frühem elektronischen Stück »Telemusik« von 1966 sowie »Aries« in der Version für Trompete und Elektronische Musik von 1977.

»Telemusik« Mehrspur Tonband, 1966 [17:30 min]
»Aries« für Trompete und Elektronische Musik, Mehrspur Tonband, 1977 [15 min], aus »Sirius«
»Cosmic Pulses« Mehrspur Tonband, 2007 [33 min], 13. Stunde aus »Klang, Die 24 Stunden des Tages«

30.05. | 19:30 Uhr | 90 min mit Pause | Planetariumssaal | Eintritt: 16 € / 12 €

Foto: © Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 / McNitefly